Feng Shui Denkrichtungen

Feng Shui Denkrichtungen

Im Laufe der Jahre hat sich Feng Shui in viele verschiedene Richtungen entwickelt, woraus eine Vielzahl von Denkschulen entstanden sind. Das hat zur Folge, dass verschiedene Berater von einander abweichende – und dennoch korrekte – Empfehlungen geben können, da jede Situation selektive und individuelle Analyse erfordert.

Klassisches Feng Shui war schon immer in zwei Ideologien gespalten: San He und San Yuan. Beide Denkschulen finden ihren Ursprung vor ca. 1500 Jahren und ihre fundementalen Theorien haben sich seither nicht grundlegend geändert, obwohl sich ihre Anwendungsweise und Interpretation der modernen Welt angepasst hat.

Feng Shui - LuoShuDie San He Denkschule widmet sich der Studie der Landformen und deren Einfluss auf das Leben der Menschen. In diesem System finden die meisten Formeln ihre Basis in der Umwelt und in Landschaftsformen. Die San Yuan Denkschule hingegen konzentriert sich mehr auf zeitliche Aspekte und wie zeitliche Zyklen das Feng Shui in der Umgebung beeinflussen. Die meisten Formeln evaluieren die Qualität des Qi in einem Gebäude zu einem bestimmten Zeitpunkt. “Eight Mansions” und “Xuan Kong Flying Stars” sind klassische Formeln der San Yuan Denkschule. Heutzutage wird Feng Shui als eine einzige Denkschule praktiziert und ein wahrer Klassische Feng Shui Meister wird beide Ideologien in seine Feng Shui Beratung mit einbeziehen.

Unabhängig davon, welche Denkschule ein Feng Shui Berater bevorzugt, beginnt jede professionelle Klassische Feng Shui Beratung mit der Beobachtung und Evaluierung der Landschaftsformen. Die Formeln, welche die Analyse der Landschaftsformen ergänzen, sind abhängig von der Denkschule, die ein jeweiliger Berater bevorzugt. Sie können eine eher langfristige Perspektive annehmen oder sich auf kurzfristige Resultate konzentrieren – je nach Bedürfnissen und Anforderungen des Klienten.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um weitere Informationen zu verlangen oder falls Sie konkrete Beratung für Ihr Heim oder Ihr Büro benötigen.